Grundsteinlegung beim Budget-Design-Hotel prizeotel Hamburg-City

Grunsteinlegung prizeotel Hamburg-City Designer Karim Rashid

Der New Yorker Star-Designer Karim Rashid war auf der Grundsteinlegung zwar nicht anwesend, schickte aber Grußworte per Videobotschaft. Präsent war jedoch sein pinkfarbener Schriftzug auf den Bauhelmen. (Foto: prizeotel)

Die Bremer Budget-Design Hotelmarke prizeotel expandiert in die Hansestadt Hamburg. Gestern fand die Grundsteinlegung am Högerdamm 28 statt. Das prizeotel Hamburg-City entsteht zentral zwischen Innenstadt, Speicherstadt und Hafencity in der Nähe des Hauptbahnhofs. Etwa 218 Designzimmer sollen es werden, die ab 2014,  innerhalb des ersten Halbjahrs, von Städte- und Geschäftsreisenden bezogen werden. Das Design des 2-Sterne-Superior-Hauses übernimmt der internationale Stardesigner Karim Rashid aus New York, mit dem prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit für seine Häuser vereinbart hat. Für jedes prizeotel-Haus wird Rashid ein komplett neues Farb- sowie Ausstattungsdesign entwickeln. Im prizeotel Bremen-City, das 2009 eröffnet wurde, herrschen Pink und Grün vor. Was es in Hamburg wird, verrät Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel noch nicht. Nur so viel: „„Design und Farbe werden sich an der Hansestadt und dem Element Wasser orientieren.“

Hauptinvestoren sind die May Gruppe aus Itzehoe und die Weser-Wohnbau Gruppe aus Bremen. Letztere zeichnet sich auch gleichzeitig als Generalübernehmer für den Bau in Hamburg verantwortlich. prizeotel setze dabei nicht auf kurzfristigen Profit, sondern auf Qualität und ein nachhaltiges Immobilienkonzept, wie schon beim Haupthaus in Bremen, betont Dr. Matthias Zimmermann, geschäftsführender Gesellschafter der Weser-Wohnbau GmbH & Co. KG und gleichzeitig Mitgründer von prizeotel, der die Eröffnungsansprache auf der Grundsteinlegung hielt.

Stein auf Stein: (vlnr) Michael May, Geschäftsführer der May Gruppe; Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel; Maximilian May, Projektleiter, May Gruppe; Dr. Matthias Zimmermann, Co-Founder prizeotel und geschäftsführender Gesellschafter der Weser-Wohnbau GmbH & Co. KG

Stein auf Stein: Die Akteure beim Bau des prizeotel Hamburg-City: (vlnr) Michael May, Geschäftsführer der May Gruppe; Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel; Maximilian May, Projektleiter, May Gruppe; Dr. Matthias Zimmermann, Co-Founder prizeotel und geschäftsführender Gesellschafter der Weser-Wohnbau GmbH & Co. KG (Foto: prizeotel)

Marco Nussbaum freut sich auf den Hamburger Markt: „Hamburg zeichnet sich durch hervorragende Belegungszahlen und einen homogenen Mix aus Geschäfts- und Städtereisenden aus. Ich bin überzeugt davon, dass wir auch in Hamburg eine entscheidende Rolle am Markt spielen werden. Das prizeotel Hamburg-City wird Hamburgs erstes Signature-Brand-Hotel im Zwei-Sterne-Segment. Das heißt, es stammt komplett aus der Feder eines einzigen Designers – Karim Rashid.“

Zur vollständigen Pressemeldung


Verwandte Artikel

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg