Zur dmexco kommt Clutch – jetzt Making-of verfolgen

Wir gehen unter die Verleger  - jetzt hier vormerken!

Die ersten 50 Magazine sind kostenlos

Seit Jahren verfolgen wir die Entwicklung der digitalen Wirtschaft und sind durch unsere PR-Arbeit immer ganz vorn dabei, was neue Technologien und Themen angeht. Doch wie erklärt man digitale Technologien  auf eine unterhaltsame und verständliche Art und Weise für Menschen, die damit Geschäfte machen oder ganz einfach in ihrem Alltag profitieren? Wir finden, es ist Zeit für ein neues Magazin, das die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Menschen, die Gesellschaft und die Wirtschaft beleuchtet.

So ist die Idee für Clutch entstanden. Das neue Gesellschaftsmagazin wird als Coffee-Table-Magazin im hochwertigen Design entworfen und gedruckt. Abwechslungsreiche journalistische Formate reihen sich an Fotostrecken und Illustrationen. Clutch wird von erfahrenen Blattmachern, Designern, Fotografen und Journalisten produziert.

Das haben wir uns vorgenommen und unsere Kunden dazu eingeladen, sich mit ihrer Expertise und ihrem Marktverständnis inhaltlich zu beteiligen. Natürlich sind wir immer auf der Suche nach Ideen für Themen und freuen uns über Gast-Autoren, die die Leitidee des Magazins teilen.

Wer sich für das Making-of eines neuen Magazins interessiert, kann auf http://clutch.frauwenk.de/ das Werden von #1 verfolgen. Ganz unverblümt und ehrlich.

Übrigens: Die ersten 50 Interessenten bekommen das Magazin kostenlos zugesandt. Einfach hier vormerken: http://clutch.frauwenk.de/vormerken


Verwandte Artikel

Andrea Buzzi ist Inhaberin der PR-Agentur Frau Wenk +++. Das Internet steht in ihren Augen für neue Geschäftsmodelle, kurze Innovationszyklen und ist eine Erlösquelle für alle mit guten Ideen.

Weitere Artikel von Andrea Buzzi

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg