Trend-Umfrage: Datenverwertung bleibt häufig auf der Strecke

Die Trend-Umfrage von eprofessional ergibt: Datenverwertung bleibt häufig auf der Strecke / Bildnachweis: eprofessional

Die Trend-Umfrage von eprofessional ergibt: Datenverwertung bleibt häufig auf der Strecke / Bildnachweis: eprofessional

Heutzutage geht im Marketing nichts mehr ohne Daten, so die Meinung von 97 Prozent der Marketing-Experten in Deutschland. Über ein Drittel der Befragten gibt allerdings an, bislang erst einen Bruchteil der gesammelten Daten tatsächlich zu nutzen. Ihre Strategie zur Datengenerierung beruht dabei auf dem langsamen und kontrollierten Sammeln von Daten zum besseren Kundenverständnis und zur gezielteren Aussteuerung von Werbung. Das ergab die jährliche Trend-Umfrage der Hamburger Digital Agentur eprofessional unter 147 Marketing-Experten.

Ben Prause, CEO von eprofessional: „Die Bedeutung von Data Driven Marketing ist inzwischen allen klar, aber wer an das Thema Daten nicht professionell herangeht, kann keinen relevanten Nutzen ziehen. Neben einer grundsätzlichen Strategie muss auch eine entsprechende Infrastruktur zur Auswertung vorhanden sein. Notwendig dafür ist auf der einen Seite eine effiziente Technologie, die zu den Rahmenbedingungen des Unternehmens genau passt und auf der anderen Seite Analysten, die die Daten richtig interpretieren und aufbereiten können. Erst durch diese Verbindung entsteht ein realer Gewinn für die Unternehmen, egal ob sie mit großen Internetkonzernen zusammenarbeiten oder nicht.“

trendumfrage_datenstrategie

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter www.eprofessional.de/news/nutzerdaten-deutsche-unternehmen-sammeln-fleissig-wissen-aber-wenig-damit-anzufangen/

Links zu weiteren Studienergebnissen:

Umfrage: Unternehmen schöpfen das Potenzial der eigenen Daten nicht aus (Pressemitteilung)

Online-Marketing-Trends: Bewältigung der Datenflut ist die größte Herausforderung (Pressemitteilung)


Verwandte Artikel

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg