E-Commerce-Festival: Einsame Herzen lassen die Kasse klingeln

Cornerstone  / pixelio.de

Cornerstone / pixelio.de

Kennen Sie den Singles Day, auch Double Eleven genannt? Nein? Wir bis vor kurzem auch nicht. Am 11.11. zelebriert China den größten Onlineshopping-Tag des Landes. Mit rund 700 Millionen Internetnutzern im Land der Mitte, schöpft China das E-Commerce-Potenzial an diesem Tag voll aus. Allen voran das Unternehmen Alibaba. Die weltgrößte E-Commerce-Plattform alleine konnte im letzten Jahr einen Rekordumsatz von 14,3 Milliarden US-Dollar erzielen. Dieses Jahr bricht Alibaba wieder sämtliche Rekorde: Schon in den ersten fünf Minuten des Singles Day hat das Unternehmen Waren im Wert von einer Milliarde US-Dollar verkauft. Mittlerweile hat Alibaba bekanntgegeben, dass sie ihre Einnahmen aus dem letzten Jahr übertroffen haben. Um zu verstehen wie groß der Singles Day ist ein Vergleich: Die Einnahmen des bekannteren Cyber Monday betrugen 2015 3,07 Milliarden US-Dollar.

Aber nicht nur die Einnahmen für diesen Tag sind gigantisch. Alibaba veranstaltet zum Auftakt des Specktakels eine Fernsehgala, die der des Superbowls gleichkommt. Letztes Jahr unter anderem mit Daniel Craig, gab es dieses Jahr Auftritte von David und Victoria Beckham, Kobe Bryant und OneRepublic. Die Shoppinglust wurde in diesem Jahr erstmals auch durch Virtual Reality befriedigt.

Der Singles Day wurde ursprünglich in den 90iger Jahren von Studenten initiiert und als eine Art Anti-Valentinstag gefeiert, bei dem der 11.11. symbolisch für das Singles-Dasein zu verstehen ist. 2009 kam durch Alibaba die Wende. Aus dem Anti-Valentinstag wurde ein E-Commerce Feiertag der Superlative.

In Deutschland nutzen vergleichsweise nur wenige Shoppingplattformen den Anlass für sich. Rabatte gibt es beispielsweise von H&M und Media Markt.

 

Hier geht es zu unserem Storify-Board zum Singles Day


Verwandte Artikel

Kristin Steppeling ist PR Consultant bei der Agentur Frau Wenk +++. Das Internet bedeutet für sie die Entwicklung ständig neuer technologischer und wirtschaftlicher Möglichkeiten – verbunden mit dem Wunsch, dass Gesellschaft, Wirtschaft und Politik jetzt die richtigen Weichen stellen, diese zu nutzen.

Weitere Artikel von Kristin Steppeling

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg