Konferenzduo widmet sich Mobile, Tech und IoT

Auf den Konferenzen werden Themen der mobilen und vernetzten Technologien präsentiert (Bild: Software & Support Media GmbH)

Vom 13. bis 16. März finden in München die Konferenzen MobileTech und IoT Conference statt. An vier Tagen geht es um aktuelle Themen und Trends bei digitalen Technologien, Infrastrukturen und mobilen Anwendungen.

Die Konferenzteilnehmer erwartet mehr als 80 praxisnahe Vorträge an vier Tagen. Außerdem finden am ersten und am letzten Tag der Konferenzwoche Workshops statt, in denen Trainer Wissen vermitteln und gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungen für gestellte Fragen erarbeiten. An den beiden Haupttagen, am 14. und 15. März, können sich die Teilnehmer auf der Expo über neue Produkte und Lösungen informieren. Darüber hinaus gibt es an allen Tagen sogenannte Tracks. Diese begleitenden Veranstaltungen setzten sich laut Veranstalter mit den Themen von morgen auseinander.

Die IoT Conference beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Hardware & Electronics, Programming und Product Development & UX. Im Rahmen der MobileTech Conference werden unter anderem die Themen Android Development, Smart Systems und App Design & UX genauer beleuchtet. Hier geht es zum Programm der IoT Conference und der MobileTech Conference.


Tickets zu gewinnen

Die Teilnehmer können während den parallel stattfindenden Konferenzen wechseln und beide Angebote nutzen. Im Rahmen unseres Magazins Clutch, dem neuen Gesellschaftsmagazin für die digitale Welt, kooperieren wir mit den Veranstaltern und verlosen zwei Tickets für die beiden Haupttage, 14. und 15. März. Interessierte senden eine E-Mail mit dem Betreff „Verlosung“ und Ihren vollständigen Kontaktdaten an kontakt@frauwenk.de. Die Teilnahmefrist endet am Freitag, 3. März, um 12 Uhr. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Verwandte Artikel

Stefanie Müller ist seit Januar 2016 PR-Redakteurin bei der Agentur Frau Wenk +++. Erste PR-Erfahrungen sammelte sie bei Faktor 3. Ihr Volontariat absolvierte sie in der Fachredaktion von OnetoOne, wo sie sich unter anderem Kenntnisse der AdTech-Branche und Internetwirtschaft aneignete. Dort war sie zuletzt als Redakteurin für Print und Online tätig.

Weitere Artikel von Stefanie Müller

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg