Native Ads Camp: Geballtes Know-how zum Einsatz von Native Advertising

Der wachsende Einfluss von Native Advertising auf die Online-Werbewelt bringt Brancheninsider auf dem Native Ads Camp 2017 zusammen. Am 30. März sprechen führende Akteure im Rhein Energie Stadion Köln über die aktuellen Entwicklungen und das Zusammenspiel nativer Werbeformate und Content Marketing. Zur Konferenz erwartet Veranstalter Seeding Alliance 500 Teilnehmer.

Auf der Agenda des eintägigen Events stehen zwei vollständige Konferenztracks mit zahlreichen Vorträgen, Kampagnenbeispielen und Diskussionsrunden, die die gesamte Bandbreite von Native Advertising abdecken sollen. Diskutiert werden unter anderem Fragen wie, welchen Einfluss Native Advertising auf den digitalen Marketingmix hat und welche Weichen die werbetreibenden Unternehmen in Zukunft stellen sollten. Zu den Speakern zählen unter anderem Christian Griesbach (Teads Deutschland), Dr. Tanja zu Waldeck (ForwardAdGroup), Wolfgang Macht (Netzpiloten), Jürgen Irlbacher (pilot), Karsten Lohmeyer (The Digitale), Robert Günther (Facebook), Lars Lorenzen (Ligatus) und Tobias Lobe (Airmotion Media).

Coskun Tuna, Initiator des Native Ads Camps und Geschäftsführer bei Seeding Alliance, unterstreicht die steigende Bedeutung von Native Advertising: „Die sinkende Aufmerksamkeit für klassische Display-Bannerwerbung und der hohe Anteil an mobiler Internetnutzung verändern den gesamten digitalen Werbemarkt. Native Ads bieten, durch mehr Spielraum für Storytelling in Kombination mit einer datengetriebenen Ausspielung, deutliche Mehrwerte für Publisher, Vermarkter, Werbetreibende und Nutzer. Die Verdopplung der Budgets im letzten Jahr bestätigen, dass Native Advertising als attraktive Werbeform vollständig im digitalen Marketingmix etabliert ist.“

15 Prozent Nachlass auf Tickets

Im Rahmen unseres Magazins Clutch kooperieren wir mit den Veranstaltern. Die Blog-Leser von der Agentur Frau Wenk erhalten daher mit dem Code „NativeAdsCamp15“ fünfzehn Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis. Hier geht es zu den Tickets.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Verwandte Artikel

Stefanie Müller ist seit Januar 2016 PR-Redakteurin bei der Agentur Frau Wenk +++. Erste PR-Erfahrungen sammelte sie bei Faktor 3. Ihr Volontariat absolvierte sie in der Fachredaktion von OnetoOne, wo sie sich unter anderem Kenntnisse der AdTech-Branche und Internetwirtschaft aneignete. Dort war sie zuletzt als Redakteurin für Print und Online tätig.

Weitere Artikel von Stefanie Müller

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg