Programmatic Native: Ligatus und Platform 161 kooperieren

(Quelle: Ligatus)

Ab sofort arbeiten Ligatus und Platform 161 auf internationaler Ebene im Bereich Programmatic Native zusammen. Für die Publisher im 1.400 Webseiten umfassenden Netzwerk von Ligatus ergibt sich daraus mehr Nachfrage und somit eine noch bessere Monetarisierung für das Werbeinventar. Agentur- und Werbekunden von Platform 161 profitieren vom direkten Zugang zu den nativen Werbeumfeldern im Ligatus-Netzwerk, das monatlich 37 Milliarden Ad Impressions generiert.

Unter Programmatic Native versteht man eine Methode zur automatisierten Platzierung von Text-Bild-Werbemitteln auf digitalen Devices. Die als Werbung gekennzeichneten Anzeigen fügen sich dabei nahtlos in das Design der jeweiligen Webseite ein. Von den Lesern werden diese Inhalte als relevante Zusatzinformation mit hohem Nutzwert erkannt. Ligatus ist der führende Anbieter von Native-Advertising-Lösungen für Publisher und Werbungtreibende.

Werbekunden und Agenturen unterschiedlicher Branchen setzen Platform 161 weltweit für den programmatischen Einkauf von Anzeigeninventar ein. Durch die Partnerschaft mit Ligatus erhalten Kunden von Platform 161 programmatischen Zugriff auf native Werbeumfelder in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Spanien, Italien und der Türkei sowie weltweit auf entsprechende IP-Cluster. Die handverlesenen redaktionellen Partner im Ligatus-Netzwerk sprechen Premium-Zielgruppen mit einem hohen Conversion-Potenzial an und sind somit wertvolle Umfelder für Programmatic-Native-Kampagnen.

Weitere Informationen in der offiziellen Pressemitteilung.


Verwandte Artikel

Andreas Gutjahr ist Senior-Berater in der Agentur Frau Wenk+++. Das Internet ist für ihn der Zugang zur Welt! – Informationen, Produkte, Musik, Film, Freunde, Inspiration.

Weitere Artikel von Andreas Gutjahr

Dies ist ein Service der Agentur Frau Wenk+++ PR & Marketing für die digitale Welt aus Hamburg